Der begleitende Dienst

Die sozialpädagogischen Fachkräfte des begleitenden Dienstes sind die ersten Ansprechpartner wenn es um die Aufnahme in das proTeam geht. Außerdem sind sie ständige Ansprechpartner im Werkstattalltag aber auch bei Fragen die den Lebensbereich außerhalb des Werkstattbetriebes und die Freizeit betreffen.

Der begleitende Dienst berät in allen Angelegenheiten die mit dem Werkstatteinstieg im Zusammenhang stehen und bietet Hilfen an.

Ob die Aufnahme in den Berufsbildungs- oder dem Arbeitsbereich erfolgen soll, der begleitende Dienst berät den behinderten Menschen dessen Angehörige und gesetzliche Betreuer und ermöglicht adäquate Unterstützung beim Gesamtprozess der Eingliederung.

Daneben arbeitet der begleitende Dienst eng mit den Angehörigen und gesetzlichen Betreuern  der  Beschäftigten sowie mit anderen Einrichtungen wie etwa Wohnheimen und Schulen zusammen.

Siehe Ansprechpartner