Aufnahmeanfrage

Der Weg in unsere Werkstatt

  1. Füllen Sie einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrem zuständigen Kostenträger aus. Dazu wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Amt. Hilfe bietet unser Begleitender Dienst.
  2. Sie haben eine Zusage für die Kostenübernahme - erst dann entscheidet der Fachausschuss über Ihre Aufnahme in den proWerkstätten.  Im Fachausschuss sind Vertreter der proWerkstätten, der Bundesagentur für Arbeit, des Sozialamtes und des Rententrägers.
  3. Danach füllen Sie gemeinsam mit unserem Begleitenden Dienst einen Aufnahmebogen aus. In einem Aufnahmegespräch werden Sie umfassend beraten.

Ansprechpartner BD in HI und WI